IMGP2022_1.jpg
villa melnik logo.png

Die 30 Hektar Weinberge liegen auf den Hügeln rund um die historische Weinhauptstadt Bulgariens, Melnik, im Struma-Tal.

 

Das Klima ist mediterran – mit heißen, trockenen Sommern und milden Wintern.

Die Böden sind sandig, mit einigen Ton- und Kalksteinschichten und mit einigen Ablagerungen des nahegelegenen Vulkans Kozhuh, der heute erloschen ist.

 

Vor Tausenden von Jahren war dieses Gebiet der Meeresgrund, daher die sandigen Böden und die zahlreichen Fossilien, die wir heute entdecken.

Das Weingut ist von weiten Bergen umgeben, die nachts kühle Luft in die Weinberge bringen.

 Die Weinberge wachsen auf Hügeln mit Südausrichtung, etwa 300 Meter über dem Meeresspiegel.

Alle Arbeiten, in denWeinbergen werden in Handarbeit verrichtet – vom Rebschnitt bis zur Ernte.

HIer entstehen Weine mit einem ausgeprägten Melnik-Charakter.

70 %  Rotwein, 50 % einheimische Sorten.

 

Die angebotenen Sorten sind Melnik Vine, Melnik 55, Ruen, Melnik 1300 Jubilee, Mavrud (Rotweine) und Tamyanka, Keratusda und Sandanski Misket (Weißweine) sowie die internationalen Sorten  Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Pinot Noir, Sangiovese, Chardonnay, Viognier, Sauvignon Blanc.

Villa_Melnik_Part2_4 - Copy (1).jpg
iko-media-3073.jpg