Rumänien

Mal ganz ehrlich, wer denkt an Rumänien, wenn es um große Weinländer geht?

Dabei ist Rumänien unter Weinkennern längst kein Geheimtipp mehr.

 

Top 10 Weinbauland

Mit einer Rebfläche von 190.000ha liegt Rumänien in Europa auf Platz 5 und weltweit unter den Top 10 Weinländern! Unter Kennern und Weinkritikern ist Rumänien längst etabliertes Qualitätsweinland mit besten Kritiken von internationalen Weinexperten.

 

Tradition und Lage als Erfolgsfaktoren

Auch blickt das Land am Schwarzen Meer auf eine über 6000-jährige Weinbau Tradition zurück. Damit zählt es zu den ältesten Weinbauländern der Welt. Aufgrund seiner Geographie ist Rumänien prädestiniert dafür top Wein-Qualitäten unterschiedlicher Stilrichtungen hervorzubringen. Mit seiner Lage um den 45. Breitengrad entspricht seine Lage der großer Weinbauregionen wie Rioja, Bordeaux, Burgund oder Piemont.

 

Beste klimatische Rahmenbedingungen für den Weinbau

Die klimatischen Voraussetzungen für den Weinbau sind äußerst günstig: der Karpatenbogen schützt die südlichen und östlichen Teile des Landes vor Niederschlägen und kühlen Winden, während das Schwarze Meer mäßigenden Einfluss auf das Klima hat.

 

Unterschiedliche Regionen – eine Philosophie

Die rumänischen Wein­bau­ge­bie­te ver­fü­gen über unter­schied­lichs­te Wachs­tums­be­din­gun­gen für Reben. So ist Trans­sil­va­ni­en, ein hoch gele­ge­nes Pla­teau in den Kar­pa­ten, für fri­sche Weiß­wei­ne bekannt. Gro­ßes Poten­ti­al für gehalt­vol­le Rot­wei­ne hat die Regi­on Dealu Mare im Süden Rumä­ni­ens. Hier wach­sen die Reben auf den Aus­-läufern der Kar­pa­ten und das Kli­ma ist vom Schwar­zen Meer hat einen positiven. Nicht umsonst wird Dealu Mare auch „Bor­deaux Rumä­ni­ens“ genannt. Direkt am Schwar­zen Meer befin­det sich das Gebiet Dobro­gea wo heu­te auch vie­le inter­na­tio­na­le Reb­sor­ten wie Pinot Gris und Mer­lot ange­baut wer­den. Eines haben aber alle gemeinsam: qualitativ hochwertige Weine die, basierend auf der Jahrtausende langen Erfahrung, das Beste aus Rebsorte und Terroir hervorbringen.

Zahlen Daten Fakten

190.000ha Anbaufläche

5 Mio. hl Jahresproduktion

7 Hauptanbaugebiete mit 54 Unterregionen

Kontentales bis mediterranes Klima

60 % Weißwein / 40% Rotwein

Exportquote 80%-90%

Weinbaugebiete
flyer rumänien deckblatt.png

Unser Rumänien Fyler -

jetzt im Download!

Hauptanbaugebiete sind Moldova, Muntenia und Oltenia, wobei

Moldova im Nordosten des Landes das größte rumänische Weinbaugebiet ist.

In diesen Regionen wachsen fast 80% des rumänischen Weins.

Muntenia im Süden des Landes ist für seine tollen Rotweinlagen bekannt. Hier im Karpartenvorland ist der ideale Platz für charaktervollen Rotwein.

 

Aus Transilvanien kommen fast ausschließlich Weißweine mit

sehr fruchtigem Aroma.